Sekten- und Weltanschauungsfragen Sekten- und Weltanschauungsfragen
unabhängig - ergebnisoffen - verschwiegen

Grundsätze

Unabhängig und ergebnisoffen

Der Arbeitsbereich Sekten- und Weltanschauungsfragen gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, die Beratungen stehen aber unabhängig von Konfessions- oder Religionszugehörigkeit allen Ratsuchenden offen. Ausgehend vom christlichen Verständnis von Gott, Mensch und Welt geschieht diese Beratung ergebnisoffen und stellt keine aktive Missionsarbeit dar.

Orientierung und Handlungsempfehlungen

Informationen und Beratungen zielen auf eine Hilfe zur Selbsthilfe, die an den jeweiligen Ressourcen arbeitet und Orientierungshilfe und Handlungsmöglichkeiten anbietet. Vor allem das oft empfundene Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit soll dabei überwunden werden – auch wenn die Grenzen unseres Handelns immer wieder deutlich werden.

Schweigepflicht

Alle Begegnungen und Gespräche unterliegen der seelsorgerlichen Schweigepflicht, nichts davon wird an Dritte weitergegeben.